Jobcenter Landkreis Lörrach
30.10.2013 / Presseinformation Nr.: 6/13

Logistik bietet Perspektiven für Arbeitslose

Die Agentur für Arbeit und das   Jobcenter Lörrach organisierten erstmals einen „Logistiktag“.   Personalverantwortliche regionaler Logistikfirmen nutzten diese Möglichkeit um   Vorstellungsgespräche mit interessierten Arbeitslosen zu führen.

Das Prinzip war klar: in   lockerer, ungezwungener Atmosphäre schnell ins Gespräch kommen, keine Hürde   durch klassische, schriftliche Bewerbungsschreiben meistern zu müssen, sondern   durch direkte Ansprache punkten.

Etwa 100 Arbeitslose   führten am Vormittag kurze Gespräche mit Arbeitgebern aus der   Logistikbranche.

„Im Jobcenter haben wir   viele Leistungsberechtigte, die durchaus Potential für Arbeiten im Bereich   Lager/Logistik haben. Auf der anderen Seite stehen etliche Unternehmen aus   dem Dreiländereck, die Bedarf an solchen Arbeitskräften haben.“, erklärt Dirk   Werner, stellvertretender Geschäftsführer des Jobcenters die Intention für   diese Veranstaltung. „Warum also nicht auch mal neue Wege beschreiten und   beide Seiten unkompliziert zusammenführen?“, so Werner.

Sowohl Arbeitgeber- als   auch Bewerberseite empfanden diese Möglichkeit durchweg als chancenreich.   Unternehmensvertreter freuten sich über die gute Resonanz bei den Bewerbern,   es wurden zahlreiche Gespräche geführt und sogar schon für den nächsten Tag   Probearbeiten vereinbart. Auch die zahlreich erschienen Arbeitslosen   profitierten auf ganzer Linie: So unkompliziert mit den verantwortlichen   Personen ins Gespräch zu kommen erlebe man selten, stellte ein Bewerber fest.

„Wir haben eine   Gelegenheit geschaffen, in der Arbeitgeber ihre potentiellen Mitarbeiter   persönlich kennenlernen können. Ohne Umweg über die formale Bewerbung. Diese   wird von vielen Menschen als Hürde empfunden.“ so Mike Kalinasch,   stellvertretender Teamleiter des gemeinsamen Arbeitgeberservice von   Arbeitsagentur und Jobcenter. „Der persönliche Kontakt, das Kennenlernen   steht bei diesem Modell im Vordergrund.“

Nach diesem gelungenen   Vormittag waren sich Arbeitgeber und Bewerber einig, dass diese   Vorgehensweise für beide Seiten Vorteile bietet und Folgeveranstaltungen wünschenswert   wären.

Diese   sind bereits in der Planung, wenn auch für andere Berufsfelder: Vorstellbar   wären Unternehmen und Bewerber aus den Bereichen Pflege, Gastronomie oder   auch dem gewerblich-technischen Bereich. Der Bedarf ist definitiv vorhanden.“  blickt Werner zuversichtlich in die Zukunft.

Jobcenter Landkreis Lörrach · Brombacher Strasse 2 · 79539 Lörrach · Tel.: 07621 / 178 - 700 · Fax: 07621 / 178 - 586 · E-Mail: Jobcenter-Landkreis-Loerrach@jobcenter-ge.de
Öffnungszeiten: Mo - Fr: 07:30 – 12:00 Uhr · Zusätzlich für Berufstätige Donnerstags 14:00 – 18:00 Uhr