Jobcenter Landkreis Lörrach

Integration

Arbeitsvermittlung und Fallmanagement

Für die Bewilligung des Antrags auf Arbeitslosengeld II ist es notwendig, im Bereich Markt und Integration vorzusprechen, damit die Kundendaten aufgenommen und ein Bewerberprofil erstellt werden kann. Der Bereich Markt und Integration hält eine Reihe von Produkten zur Integration in den Arbeitsmarkt und zur bereit. Der Arbeitsvermittler bzw. Fallmanager des erwerbsfähigen Hilfebedürftigen steuert den Einsatz der Produkte, mit dem Ziel, möglichst passgenaue Angebote zu unterbreiten.

Der Fachbereich Markt und Integration ist in folgende Bereiche aufgeteilt:

  • Arbeitgeberservice
  • Arbeitsvermittlung / Fallmanagement für Kunden unter 25 Jahren
  • Arbeitsvermittlung / Fallmanagement für Kunden ab 25 Jahre
  • Projektentwicklung (z.B. “AusBildung wird was”)

Grundsätzlich gilt:

Jedes Mitglied einer Bedarfsgemeinschaft, das erwerbsfähig ist, muss persönlich im Jobcenter Landkreis Lörrach im Bereich Markt und Integration vorsprechen und hier seine Daten aufnehmen lassen. Erwerbsfähigkeit liegt bei allen Mitgliedern einer Bedarfsgemeinschaft vor, die das 15. Lebensjahr vollendet haben und objektiv in der Lage sind, unter den üblichen Bedingungen des allgemeinen Arbeitsmarktes mindestens drei Stunden täglich erwerbstätig zu sein.
Jedes erwerbsfähige Mitglied einer Bedarfsgemeinschaft ist nach dem SGB II verpflichtet, seinen Beitrag zur Verringerung bzw. zum Wegfall der Hilfebedürftigkeit zu leisten. Grundsätzlich sind erwerbsfähige Leistungsberechtigte verpflichtet, jede zumutbare Tätigkeit aufzunehmen und an jeder Integrationsmaßnahme teilzunehmen. Dies entspricht dem im SGB II verankerten Prinzip des “Fördern und Forderns”.

Jobcenter Landkreis Lörrach · Brombacher Strasse 2 · 79539 Lörrach · Tel.: 07621 / 178 - 700 · Fax: 07621 / 178 - 586 · E-Mail: Jobcenter-Landkreis-Loerrach@jobcenter-ge.de
Öffnungszeiten: Mo - Di und Fr: 07:30 - 12:30 Uhr · Mi: 07:30 - 12:00 Uhr · Do* 07:30 - 12:30 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr · *ab 16:00 Uhr nur für Berufstätige